Von Rahnsdorf via „Kleiner Spreewaldpark“, „Der Machnow“ und Erpetal nach Friedrichshagen

Ca. 14 km. Von Rahnsdorf startet man auf einem Waldweg entlang des (leider) ausgetrockneten Mühlenfließes. Der "Kleine Spreewaldpark" bildet mit dem Schlosspark in Schöneiche schon genügend Gründe, dort hinzuwandern. In der Nähe befindet sich das NSG "Der Machnow", das ich bisher auch nicht kannte und deshalb in die Tour einbezogen habe. Es ist eine abwechslungsreiche […]

Vom Seddin (Bhf.) via Caputh nach Rehbrücke (Bhf.)

Die ca. 18 km lange Tour geht vom Bhf. Seddin ein Stück des 66-Seen-Weges bis Caputh. Der führt eigentlich oberhalb des Kleinen Lienewitzsees und dann oberhalb des Großen Lienewitzsees weiter in Richtung Caputh. Weil dieser Wegabschnitt zur Zeit gesperrt ist sind wir nach Norden abgebogen und weiter auf dem Schmerberger Weg gelaufen, der uns wieder […]

Von Mahlsdorf zum Treptower Park

17 km auf dem grünen Hauptweg Nr. 8. Es gibt nahezu an jeder Ecke etwas zu sehen. Einladende Grünanlagen und Gewässer, Zeugnisse aus 600 Jahren Geschichte und sehr viel Neues. Höhepunkte sind das Gutshaus in Mahlsdorf (bekannt geworden durch Charlotte von Mahlsdorf), der "Berliner Balkon", das Dorf Kaulsdorf, Schloss und Schlosspark Biesdorf, die Max-Taut-Schule, die […]

„Horror-Meile“ & Südtangente

Ca. 12 km. Ein vielseitiger Spaziergang vom Reichstag über Brandenburger Tor und Wilhelmstraße zum Potsdamer Platz und weiter zum Südgelände. Geschichte und Geschichten auf einer historischen Meile im ehemaligen Regierungsviertel und durch die Parks an der Südtangente. Entlang der Strecke befinden sich etliche Sehenswürdigkeiten.

Von Lindow nach Gransee

Schloss Meseberg Schloss Meseberg, Gransee, Brandenburg

Vom Lindow führt die Tour ca. 20 km entlang des Wutzsees und des Huwenowsees zunächst nach Meseberg. Das Schloss, heute Gästehaus der Bundesregierung, ist ein Höhepunkt der Tour. Von dort führt uns der Weg nach Gransee, dem Ziel der Wanderung (ca. 19 km).

Von Mönchmühle nach Schönfließ

Eine 17 km lange Wanderung am nordöstlichen Stadtrand von Berlin. Der Weg führt durch eine abwechslungsreiche Landschaft, die auch in den Wintermonaten ihren Reiz hat.

Von Schöneweide nach Rudow

Eine ca. 14km lange "Gipfeltour" über "Rudower Höhe" und "Dörferblick". Die Höhen laden zum Verweilen ein und bieten eine herrliche Aussicht am südöstlichen Stadtrand. Etwas Kondition benötigt man, um die Höhen zu erklimmen. Für jeden der gut zu Fuß ist, sollte das kein Problem sein.