Skip to content

Das Wichtigste im Überblick

advanced divider

Die Teilnahme an den Wanderungen geschieht auf eigene Gefahr. Achtet auf Euch und andere und haltet Augen und Ohren auf. Löcher im Boden sind Stolperfallen, wenn man sie übersieht und ein Knacken in den Wipfeln kann auf einen herabfallenden Ast hinweisen.

Die Wanderungen sind i.d.R. zwischen 12 und 20 km lang und es gibt fast immer eine Möglichkeit, die Tour an einem Bahnhof oder einer Haltestelle vorzeitig zu beenden. Eine Pflicht zur Teilnahme besteht nicht; jede(r) entscheidet selbst, an welcher Tour sie / er teilnimmt.

Wer gelegentlich oder regelmäßig teilnehmen möchte, dem empfehle ich, sich für den (kostenlosen und unverbindlichen) Newsletter einzutragen. Selbstverständlich könnt Ihr Euch jederzeit auch wieder, über einen Link im Newsletter oder E-Mail an mich, abmelden.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner
Send this to a friend