Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Gipfeltour von Johannisthal nach Rudow

November 18 @ 11:00 17:00

Meine Tour heute habe ich, wo es nur ging, durch Grünstreifen geplant und davon gibt es im Süden Neuköllns nicht zu knapp. Aber der Reihe nach.

Vom S-Bhf. Johannisthal läuft man durch das bzw. entlang des ehemaligen Flugfeldes Johannisthal. Wer es nicht kennt, sollte hier mal hin, es hat sich viel getan. Eine neue Wissenschaftsstadt ist im Umfeld entstanden. Dann geht es ein kurzes Stück durch urbanes Gebiet und über den Teltowkanal sowie unter der Autobahn durch und schon ist man im Grünen und sieht die „Rudower Höhe“ vor sich. Von da läuft man, bis auf ein kurzes Stück Straße in Schönefeld, bis zum Ende der Tour durch Parks, gelegentlich von Straßen unterbrochen.

Die Rudower Höhe verlässt man in Richtung Landschaftspark Rudow-Altglienicke und läuft auf dem Mauerweg zum Massante Pfuhl. Den umrandet man halb, bestaunt die Rindviecher und läuft weiter entlang des Friedhofs zum Röthepfuhl.

Hier schließt sich der Robin-Hood-Spielplatz an, mit einer eindrucksvollen Ritterburg. Durch den Nordpark geht es weiter in Richtung Schönefeld. Hier auf Brandenburger Gebiet geht es nochmal ein kurzes Stück entlang der Rudower Chaussee. Das lohnt sich aber, denn so gelangt man zum sehenswerten Bayangol Park.

Hier sieht man eindrucksvoll, dass man neue Wohnquartiere auch mit Grünflächen planen kann. Hinter dem Park läuft man über Wiesen und Felder in Richtung „Dörferblick“ und ist damit wieder in Berlin.

Den Ausblick vom Dörferblick nimmt man gerne mit und läuft weiter durch eine Parkanlage zum Rudower Fließ. das wirkt wie eine kleinere Version des Tegeler Fließes. Es gibt hier auch Holzstege, die über Feuchtgebiete und das Wasser führen.

Entlang des wirklich schönen Rudower Fließes läuft man dann bis zum U-Bahnhof Rudow. Wie man an den Fotos sieht, hat es sich zum Nachmittag hin aufgeklart. Damit war der letzte Abschnitt der Tour entlang des Fließes pures Genusswandern.